Regie:
Kathrin Fydrich

Musik:
Ars Nova Vokalensemble
unter der Leitung von Sabine Müller-Harbich

Tanz:
Höfisches Tanztheater Eschwege
unter der Leitung von Gaby Burghagen

Gesamtleitung:
Kathrin Fydrich, Steffen Burghagen,
Harald und Gaby Burghagen

Aufführungen:

  1. August 2000
    Rittersaal Eschwege
  2. August 2000
    Rittersaal Eschwege
  3. September 2000
    Klosterkirche Cornberg

Zuschauer:

ca. 300 bei 3 Aufführungen

Ein Sommernachtsspiel ist eine Kombination aus Vokalmusik, Tanz und Theater der Zeit Elisabeth I. von England. Der Rittersaal des Renaissanceschlosses in Eschwege, die historischen Kostüme und der Kerzenschein geben einen angemessenen Rahmen. Das Publikum wird eingeladen zu einem Abend am Hofe Elisabeth der I..

One thought on “Ein Sommernnachtsspiel (2000)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.