Der nackte Wahnsinn
eine Farce von Michael Frayn

Regie
Karin Perels

Gesamtleitung
Karin Perels
und Sebastian Perels


Samstag, 12.04.2008,
20.00 Uhr, Stadthalle Eschwege,

Mittwoch, 16.04.2008
(Geschlossene Veranstaltung),

Samstag, 19.04.2008,
20.00 Uhr, Stadthalle Eschwege,

Samstag, 26.04,2008,
20.00 Uhr, Stadthalle Eschwege,

Samstag, 03.05.2008,
20.00 Uhr, Stadthalle Eschwege.


Dotty Oltey
(Mrs. Clacket)
Gisela Fydrich

Garry Lejeune
(Roger Trampelmain)
Sebastian Perels

Brooke Ashton
(Vicky)
Marietta Gerlach

Frederick Fellowes
(Philip Brent / Scheich)
Heiko Alsleben

Belinda Blair
(Flavia Brent)
Barbara Jähnchen

Selsdon Mowbray
(Einbrecher)
Thomas Pönisch

Lloyd Dallas,
Regisseur
Holger Hämmerling

Poppy Norton-Taylor,
Regieassistentin
Selina Kaiser

Tim Allgood,
Inspizient
Josef Dornieden

Regie
Karin Perels

Souffleur
Manfred Rehbaum

Ton- und Lichttechnik
Jan Bügel,
Irek Giolda.

Bühnenbau und Requisite
Heiko Alsleben,
Sebastian Perels,
Konrad Stegmann,
Ensemble.

Fotos; Dieter Salzmann

3 thoughts on “Der nackte Wahnsinn”

  1. Ich weiß noch, wie wir alle fast geweint haben, als sich die Drehbühne wenige Tage vor der Premiere wirklich gedreht hat…. bestes Stück ever :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.