Personen und ihre Darsteller

Bei Dreissiger

Dreissiger – Heiko Alsleben
Parchent Fabrikant –
Frau Dreissiger – Katharina Roth
Expedient Pfeifer – Dieter Salzmann
Kassierer Neumann – Manfred Rehbaum
Lehrling – Sarah Falkenstein
Kutscher Johann – Sebastian Perels
Ein Mädchen – Charlotte Perels

Weinhold – Hauslehrer – Alexander Pönisch
Pastor Kittelhaus – Holger Hämmerling
Frau Pastor Kittelhaus – Margit Reese
Heide – Polizeiverwalter – Ludwig Eickelpasch
Holger Kappe – am 13.11.10
Gendarm Kutsche – Karin Perels

Welzel – Gastwirt – Heiko Alsleben
Frau Welzel – Maike Liese
Anna Welzel – Sarah Falkenstein
Wiegand – Tischler – Dieter Salzmann
Reisender – Jan Bügel

Förster – Alexander Pönisch
(Chirurg Schmidt – Dieter Salzmann)
Hornig – Lumpensammler – Sebastian Perels
Alter Wittich – Manfred Rehbaum – Schmiedemeister –

Die Weber

Bäcker – Pascal Keller
Moritz Jäger – Johannes Meier
Alter Baumert – Thomas Pönisch
Mutter Baumert – Ellen Lieberknecht
Bertha Baumert – Franziska Keudel
Emma Baumert – Nelli Strieder
Fritz – Emmas Sohn – David Alsleben
August Baumert – Sebastian Perels
Ansorge – Holger Hämmerling
Frau Heinrich – Katharina Roth

Alter Hilse – Manfred Rehbaum
Frau Hilse – Karin Perels
Gottlieb Hilse – Alexander Pönisch
Luise – Gottliebs Frau – Nelli Strieder
Mielchen – seine Tochter – Pauline Perels

Weber Reimann – Johannes Meier
Weber Heiber – Holger Hämmerling
ein Knabe – David Alsleben

Die Weber
David Alsleben
Tobias Alsleben
Franziska Keudel
Ellen Lieberknecht
Maike Liese
Charlotte Perels
Karin Perels
Pauline Perels
Margit Reese
Inge Seeger
Nelli Strieder
Tamara Tschöpe

Souffleuse – Gisela Fydrich
Maske – Ensemble
Karin Perels
Margit Reese

Bühnenbild –
Ensemble
Konrad Stegmann
Heiko Alsleben
Sebastian Perels


Lichttechnik
Jan Bügel
Kostüme
Tamara Tschöpe


Musik
Brigitta Leithäuser

Service
Selina Kaiser
Anna Maria Kloidt
Jacquline Keller
Lena Yasemin Lack
Luisa Falkenstein
Gisela Fydrich

Regie
Margot Flügel-Anhalt
Gesamtleitung –
Margot Flügel-Anhalt
Sebastian Perels

Vielen Dank an die Teppichweberei Habbishaw
für den historischen Webstuhls (www.teppichweberei.de).

Fotos: C.-H. Greim

One thought on “Die Weber”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.